rb eventservice
rb eventservice

 

Rosanna Rocci


Egal, ob sie italienisch oder deutsch singt: Die Pop-Prinzessin überzeugt immer durch ihre quirlige und fetzige Art. Sympathische und natürliche Ausstrahlung zeichnet die bildhübsche Sängerin neben ihrer einzigartigen Stimme aus. Auf ihrem neuen Album „Das fühlt sich gut an” beweist sie das ein weiteres mal. Mit ihrer zauberhaften und natürlichen Art „verzauberte” sie auch Gesangskollegen Michael Morgan, mit dem sie mittlerweile seit sieben Jahren verheiratet ist. Ein perfektes Duo, musikalisch wie privat. Wofür neben den gemeinsamen Duetten auch Sohn Luca der lebendige Beweis ist. Familiensinn ist dabei eine der wichtigsten Charaktereigenschaften des kessen Blondschopfs, der mit viel Energie und Elan Familie und Beruf unter einen Hut bringt.
Auf dem Album sind 14 Titel zu finden und es fällt schwer, hier bestimmte Lieder besonders hervorzuheben. Schon die erste Single „Das fühlt sich gut an” fetzt tüchtig ab und elektrisiert jedes gestandene Tanzbein. Eine gelungene Mischung aus gefühlvollen Balladen und Temperamentsnummern zeichnet dieses Album wieder aus. Sohn Luca spielt diesmal auch musikalisch eine Rolle. Im Lied „Gute Nacht Kuss” gesteht Rosanna ihre Gefühle, wenn sie an ihren kleinen Sonnenschein denkt - auch und gerade dann, wenn sie nicht bei ihm sein kann. Ihre italienische Herkunft prägt ihren unnachahmlichen Stil: „Ti amo Je t`aime” spiegelt die südliche Art zu lieben in einer wunderschönen Ballade wider. „In Italia” ist ein sehnsuchtsvoller Titel mit extrem viel Gefühl in der Stimme. Und gleichzeitig eine Liebeserklärung an ihre Heimat und an ihren Mann. Fast möchte man meinen, sie hat in diesem Titel ihr ganzes Leben zusammen gefasst...
Temperamentvoll klingt „Heut ist mein Tag” - und Rosanna zeigt damit allen, dass man auch mitunter an sich selber denken muss! Das bekannte „Arrividerci Hans” hat sie neu aufgenommen - dank modernen, schwungvollen Arrangements und Rosannas besonderem Timbre in der Stimme bekommt der Evergreen eine ganz neue Farbe! Kurz und gut: Gefühl ist Trumpf und gute Laune ist auf "Das fühlt sich gut an" wieder garantiert. Mit ihrem betörenden Lächeln, ihren virtuosen Darbietungen und ihren fröhlichen Liedern gewinnt Rosanna Rocci in Windeseile die Herzen ihres Publikums. Das liegt wohl daran, dass ihr die Musikalität bereits in die Wiege gelegt wurde: wie so oft in italienischen Familien, wurde in Rosannas Familie in der Tat viel musiziert, singen konnte sie ohnehin. Das Temperamentsbündel aus den Abruzzen wäre wohl Mathematiklehrerin geworden, wenn Großvater Vicenzo ihr nicht beigebracht hätte, auf dem Organetto zu spielen. Eigentlich ist dieses "Mini-Akkordeon" in Italien ein traditionelles Männerinstrument. Doch Rosanna hatte schon immer einen starken Willen und setzte zum Glück bereits als Kind ihren hübschen Kopf durch.