rb eventservice
rb eventservice

 

SILENT CIRCLE

 

 

1985: Martin Tychsen (Gesang), Axel Breitung (Keyboards) und Jürgen Behrens (drums) werden von den Komponisten und Produzenten Bernd Dietrich und Engelbert Simons eingeladen, den Popsong "Hide away, man is coming", aufzunehmen und zu performen. In diesem Moment schon gebucht ist die Samstagabend TV-Sendung "Show und Co mit Carlo". Die neue Band meistert diese Aufgabe mit Bravour.

SILENT CIRCLE ist geboren und die Jungs nennen sich ab jetzt Jojo Tyson, Axel B. und CC.

Auf die Frage, warum der Name SILENT CIRCLE, antwortet Jojo: Wir kennen uns doch alle schon länger, haben in diversen Bands und verschiedensten Konstellationen miteinander gearbeitet - ein stiller Kreis eben.

1986: das unerwartete passiert ... die zweite Single "Touch in the night" wird veröffentlicht und startet komplett durch. Komponiert hat sie Axel B. Der Song erreicht die Top 20 in den deutschen Charts; es folgen eine Bravo-Doppelseiten-Fotostory und alle nur möglichen TV- Sendungen. Die LP No.1 kommt raus sowie die dritte Single "Stop the rain in the night" und die Ballade "Love is just a word". Alles hohe Charterfolge !

Das Tourleben beginnt und SILENT CIRCLE spielen die Republik rauf und runter. Axel B. verlässt die Band und Harald Schäfer ist der neue Mann an den Keyboards. Gastspiel in Taiwan und Auftritt im "Kessel Buntes" im Palast der Republik.

Nach dem Mauerfall werden die Jungs in die neuen Bundesländer eingeladen. Emotionale Begegnungen und tolle Liveshows sind der Lohn.

1994: Aufnahme des Albums "Back". Die Komponisten und Produzenten sind Axel Breitung, der mittlerweile für DJ Bobo komponiert und Martin Tychsen. Aus dieser CD werden heute noch die Singles "Tonight" und "Every move, every touch" bei den Livekonzerten gespielt. 1998: Mit "Stories ´bout Love" folgt Martins erfolgreiche Alleinproduktion einer SILENT CIRCLE CD inklusive eines großen Kompositionsanteils. 4 Singleauskoppelungen sind Bestandteil des Livereportaires

"Like an ocean", "Night train", "I need a woman" und "One more night". Eingängige Melodien und Dancefloorbeats sind das Markenzeichen von SILENT CIRCLE.

2009 gehören die Jungs mit ihren Hits "Touch in the night", "Stop the rain in the night", "Love is just a word" und "Moonlight affair" zu den absoluten Kultstars der 80er. Doch nicht nur ihre Musik sind Kult sondern auch ihre Liveshows. Martin, den es nie lange auf der Bühne hält und der immer wieder in das Publikum eintaucht und Drummer CC mit seinem wohl mittlerweile legendären Trommelsolo.

 

Im Jahr 2010 begehen SILENT CIRCLE ihr 25-jähriges Bestehen.

Das Lineup: Martin Tychsen (voc), Jürgen CC Behrens (drums), Harald Schäfer (keyboards) und Gastsängerin Simone Bartels.