rb eventservice
rb eventservice

 

ANIMALS & FRIENDS


Mit Klassikern wie „House Of The Rising Sun“, „Don’t Let Me Be Misunderstood“ oder auch „We Gotta Get Out Of This Place“ wurden die ANIMALS in den 60er Jahren zur Kultband.

Die 1962 in Newcastle gegründete Band verband auf ihre Art Rhythm & Blues, Soul und natürlich den knochentrockenen Rock’n’Roll zu einem ureigenen Konglomerat, das sich über die tiefempfundene Intensität von Eric Burdons Stimme artikulierte. Neben eigenen Stücken gehörten Cover-Versionen von Chuck Berry, John Lee Hooker, Ray Charles oder auch Sam Cooke zu ihrem Programm. Die ANIMALS bildeten die rauhe Alternative zum eher gepflegten Merseybeat und dem harmonischen Poprock wie der Beatles. Im Jahre 1966 verließ Eric Burdon die Band.

Fünfmal reformierten sich die Ur-ANIMALS: 1968 für einen einzigen Auftritt um die Weihnachtszeit in der City Hall ihrer Heimatstadt Newcastle. Dann erneut im Winter 1975/76, um die LP mit dem Titel „Before We Were So Hardly Interrupted“ aufzunehmen. Im Sommer 1983 erschien dann das Album „Ark“ und im Winter 1983 produzierten sie das Album „Greatest Hits Live“, live mitgeschnitten während eines Konzertes in der Londoner Wembley Arena. 1992 reformierten sich die ANIMALS erneut, um weltweit noch einmal eine sehr erfolgreiche Konzerttournee zu spielen.

Das aktuelle Line-up der Animals & Friends sieht heute wie folgt aus:

Mickey Gallagher – hammond, keyboards, vocals
(spielte u.a. bei The Clash, Ian Dury/Blockheads, Peter Frampton, Paul McCartney)

John Steel – drums
(Original-Member der ANIMALS)

Peter Barton – bass, lead vocals
(ehemals Mindbenders, Swinging Blue Jeans)

John Williamson – guitar, vocals
(ehemals Titanic, Alan Silson - Smokie)

ANIMALS & FRIENDS