rb eventservice
rb eventservice

 

THE EASYBEATS UK

 

Ursprünglich 1963 gegründet, waren die Easybeats in Großbritannien absolut riesig und in ganz Europa sehr beliebt. Die erste Veröffentlichung war 1964. Weitere Singles folgten 1965, 1966, 1968 und 1969. Mehr als 12 Mal spielten sie auch den weltberühmten Liverpool Cavern Club

 

Nachdem sich die Band in den frühen 70er Jahren aufgelöst hatte, wurde sie 1984 vom langjährigen Mitglied Steve Strahand-Wright reformiert. Die Band hat in Deutschland, Holland, Belgien und Dänemark massive Tourneenerfolge gefeiert, wo die Band in den 60er Jahren sehr erfolgreich war, ebenso wie Konzert- und Kabarettauftritte in Großbritannien.

 

 

Sie sind auch auf zahlreichen TV-Shows in Europa und Großbritannien in den 80er Jahren und den 90er Jahren aufgetreten. Sie traten auch 1997 im legendären "Ronnie Scotts Club" auf. In den 1990er Jahren spielten sie regelmäßig in einigen großen Theatern in Großbritannien für verschiedene hochkarätige Firmenkonferenzen und wurden für das folgende Jahr konsequent neu gebucht.

 

In den späten 1980er und 1990er Jahren waren sie eine der ersten Bands, die an den meisten Wochenenden in Deutschland vor dem neuen Publikum spielten, das mit dem Untergang der Berliner Mauer entstand. Auf diesen Shows mit den Easybeats waren Bands wie Slade. Mungo Jerry. Dozy Beaky Mick und Tich. Chip Hawkes, Middle of the road,Troggs und viele andere. Jede Nacht spielten sie vor tausenden von Menschen in umgebauten Stadien und Freiluftfestivals,überall, wo eine Bühne errichtet werden konnte, um dem wachsenden Publikum gerecht zu werden.

Die Live-Bühnenshow ist gelinde gesagt sehr energiegeladen und lebendig mit einer großen Auswahl an Songs aus den 60ern und 70ern und sogar Hits von heute. Und so ist es für jede Art von Veranstaltungsort oder Publikum geeignet.

Das aktuelle Line-Up der Band ist seit über 28 Jahren zusammen und mit nur einem Ein-Mann-Wechsel in dieser Zeit ist das an sich schon eine Meisterleistung.

 

Bandmembers:

Steve Strahand Wright    Lead vocals/Bass guitar

Michael-Eaton Dykes       Lead guitar/Vocals

Nigel Crompton                Drums/Vocals

Gary Fisher                       Guitar/Vocals

 

Hits:

Friday on my mind

Hello how are you

Gonna Have a Good Time

Good Times